Über mich

Meine Expertise

  • Dipl. Relationaler Coach
  • Wirtschaftspsychologe B.Sc.
  • Change Management Professional
  • 10 Jahre Erfahrung im Vertrieb IT & Versicherung
  • 10 Jahre Erfahrung in der Umsetzung von komplexen Projekten
  • Microsoft Service Adoption Specialist, PRINCE2 & ITIL v3 zertifiziert

Was mir wichtig ist und wofür ich stehe

Ich stehe für Orientierung. Das bedeutet für mich, dass jeder im Kontext der Veränderung Antworten auf die folgenden Fragen erhält:

  • Warum ist eine Veränderung wichtig?
  • Wie soll die Zukunft aussehen?
  • Wann geht es los?
  • Wie wird es durchgeführt?
  • Was ändert sich konkret?
  • Was bleibt gleich?
  • Wer oder was geht?

Ich stehe für eine Kommunikation auf Augenhöhe. Das heißt im Zweifelsfall die unangenehmen Dinge zu Erst und beim Namen zu nennen. Es bedeutet auch auf Berater Bullshit Bingo zu verzichten und wenn nötig, Begriffe und Terminologien für die es keine gute deutsche Übersetzung gibt zu erläutern. Mich der Sprache Ihres Unternehmens anzupassen ist eine Selbstverständlichkeit.

Ich stehe für Entwicklung. Das bedeutet für mich, mein Handeln sucht immer nach einer Lösung. Manchmal ist auch das Problem wichtig, allerdings möchte ich mit Ihnen eine tolle Zukunft gestalten. Dafür ist mein Blick nach vorne gerichtet.

Wie ich arbeite

Bei Ihnen und digital mit Ihnen und Ihrem Team. Dafür nutze ich gerne folgende Werkzeuge:

  • Mural und Microsoft Whiteboard dienen als digitaler Ersatz für das Flipchart und das Whiteboard.
  • Microsoft Teams und Zoom dienen der adhoc und Projektkommunikation.
  • Microsoft SharePoint stellt eine Umgebung bereit auf dieser alle in Word, Excel & PowerPoint simultan zusammenarbeiten können.
  • Microsoft Forms nutze ich gerne für kurze und knackige Umfragen.
  • Microsoft PowerBI (Desktop) hilft komplizierte Datensätze auswerten und ansprechend zu visualisieren.
  • Microsoft DevOps & Planner sind agile Werkzeuge mit denen Aufgaben gesteuert und der Fortschritt gemessen werden kann.

Welche Methoden ich gerne einsetze

Werte und Hilfsmittel sind das Eine. Ein anderer wesentlicher Aspekt ist die Methode. Ich habe hier einige Methoden, mit denen ich gerne arbeite zusammengestellt:

  • Systemisches Coaching oder systemische Fragen helfen mir und Ihnen die Situation und die Auswirkungen besser zu verstehen.
  • Informationen strukturieren nach Sollen, Kennen, Können und Dürfen helfen uns das Wollen bei den Betroffenen zu adressieren.
  • Geschäftsmodelle entwickeln mit Business Model You/ Generation und Business Model: Value Proposition
  • Die Microsoft Service Adoption stellt ein gutes Fundament für die Einführung neuer Software Produkte bereit.
  • Projekt Management: Wasserfall und Agil.